Kategorie: Nerdic Talking

Birgit am 19. Jan 2015

Viel Charme, viel Schirm und 2300 japanische Schulmädchen

Das Video der aktuellen Single „I won’t let you down“ von OK Go

 

MEHR

Vero am 25. Aug 2014

THE CAT IS ALIVE. IS IT?

Erwin Schrödinger, österreichischer Physiker, Wissenschaftstheoretiker und Nobelpreisträger, hätte vor ein paar Tagen seinen 127sten Geburtstag gefeiert. Wer Schrödinger nicht kennt, kennt vielleicht seine Katze. Denn die ist Teil eines berühmten Gedankenexperiments, welches seit fast 80 Jahren metaphorisch an die Gesetze der Quantenmechanik heranführt.

Das Gedankenexperiment ist für Physiker ein Kopfkino-Thriller der Extraklasse: Es geht um eine lebendige und gleichzeitig tote Katze (kein Zombie!), subatomare Teilchen, Giftgas und ein geradezu paradoxes Ende.

Jemand, der das ganze anschaulich und verständlich erklären kann ist Martyn Poliakoff – Professor of Chemistry an der Universität in Nottingham und nebenberuflich vermutlich Catweazle-Double.

MEHR

Leila am 15. Jul 2014

Live long and prosper: Unicode 7.0

unicode7

 
Seit Mitte Juni gibt es Unicode 7.0. Damit wurde der internationale Zeichenstandard
– seit 1991 ordnet er jedem Zeichen der uns bekannten Schriftkulturen sukzessive einen digitalen Code zu deutlich erweitert.

 
23 Schriftsysteme kamen dazu. Mit dabei beispielsweise die Linearschrift A, die vor 3500 Jahren in der minoischen Kultur auf Kreta verwendet wurde. Oder die Siddham-Schrift, in der Priester und Eingeweihte in Indien schreiben. Darüber hinaus wurden 250 neue Bildzeichen integriert. Der Vulkaniergruß ist auch dabei.

MEHR

Vero am 09. Jul 2014

to boldly go where no man has gone before…

… wenn auch nur mit den Fingern. Die Rede ist von meiner neuesten App- Errungenschaft fürs iPhone. SkyGuide nennt sich diese und zählt zu den Gewinnern der Apple Design Awards 2014. Als eher skeptisches Medienkind habe ich mir zuerst die Rezensionen der Userschaft durchgelesen, die durchweg positiv ausfallen. Und auch ich muss mich der positiven Meinung begeistert anschließen. Die App zeigt und erklärt mir nicht nur Sterne, Sternbilder und Planeten, sondern auch Satelliten und allerlei anderes. Ich grinse nerdisch, weil mein zufälliges Demonstrationsobjekt noch nicht mal ein Satellit, sondern übriggebliebener Weltraumschrott der Sowjetunion ist.

01_K1844Rocket02_Information MEHR